Verbände und Lehrende sind oft verstrickt in Kommerz, Lobbyismus und Loyalität

Anstatt falsche Lehr-Inhalte zu korrigieren werden Forschungen ignoriert und Fakten kleingeredet

Zudem ist ihr traditionell-esoterischer Moralkodex unvereinbar mit Güte-Kriterien westlicher Erwachsenenbildung

Mein Alternativ-Ansatz schafft ein umfassendes Korrektiv für häufige Fehlentwicklungen wie Fundamentalismus und Folklore

Kern-Bereiche sind Lernen und Lehren nach ideologie-freien Standards, Fakten-Treue, Unabhängigkeit und innere Weiterentwicklung

 

 

 

Dr. Stephan Langhoff - Ihr Ansprechpartner für qualifizierte Taiji-Qigong-Lehrerausbildungen in Deutschland

Kontakt mit Dr. Stephan Langhoff: info@stephan-langhoff.de und Telefon (040) 2102123

Die Arbeitskreise des Dt. Taichi-Bundes DTB werden durch den wissenschaftlichen Beirat unterstützt - unter Leitung von Dr. Stephan Langhoff. Seine Promotion ist der höchste akademische Grad, der durch eine Hochschulausbildung erreicht werden kann. Die Promotion ist eine Prüfung, die die Befähigung zu eigenständiger Forschung an einer Hochschule nachweist - beste Ausgangsbedingungen für die Arbeitskreise des Verbandes. Liste von Kursen und Schulen vor Ort: Ausbildung Hamburg.

Dr. Langhoffs Lehrmodell - Lehrer-Ausbildungen im Dt. Taichi-Bund DTB

Ich unterrichte seit vielen Jahrzehnten die unterschiedlichsten Zielgruppen - Menschen mit völlig unterschiedlichen Prägungen, Neigungen und Zielen. Auch habe ich eine große Zahl von Lehrmaterialien erstellt, bei denen ich stets zielgruppen-orientiert vorgegangen bin.

Mitarbeitende unterschiedlichster Institutionen aus ganz Deutschland bilden sich bei mir fort. Auch aus dem deutschsprachigen Ausland werden es immer mehr. Gern kommen auch Asiaten in meine Kurse. Ein wichtiges Kriterium ist neben meiner Gründlichkeit und Geduld sicher mein wissenschaftlicher Ansatz und meine ganzheitliche Methodologie, die ich seit 1988 stetig fortentwickelt habe. Sie stellt eine praktische Synthese aus östlicher und westlicher Sehweise dar. Mein dreidimensionales Tai-Chi-Qigong-Lernmodell des richtigen Lernens ist daraus erwachsen. Es wird bekanntlich vom DTB für seine Lehrerausbildung seit langem erfolgreich benutzt.

 

Dr. Stephan Langhoff als "Sachwalter für Tai Chi und Qigong"

Wenn jemand "Sachwalter für Tai Chi und Qigong" in Deutschland sein kann, dann sicherlich Dr. Langhoff. Bekannt gemacht hat den DTB-Ausbilder mit der höchsten Stufe neben seiner wissenschaftlich-unvoreingenommener Arbeitsweise vor allem sein Hang zu Fakten-Treue und Fakten-Check. Es zeugt von Mut, in einer mit Fiktionen, Loyalität und Mythen durchsetzten Szene, die allgemein akzeptierten Irrlehren und Unwahrheiten überhaupt zu kritisieren. Diese sollten besonders in Aus- und Fortbildung korrigiert werden. Andernfalls würden Glaubensgruppierungen, Guru-Tum und Lobby-Verbände die Qualitätsstandards westlicher Erwachsenenbildung unterminieren. Die doch so nötige Abgrenzun zu Sekten wäre unmöglich.

In zahlreichen Schriften und Multimedia-Publikationen hat der renommierte Experte seine Vorstellung vom "Richtigen Lernen und Lehren" erläutert. Es geht dabei um die Vorteile übergeordneter Perspektiven und offener Weltsicht. Während früher hierzulande enge Weltanschauungen chinesischer esoterisch-traditioneller Lehrmeister weit verbreitet waren, hat sich auch durch die Aufklärung von Dr. Langhoff die Einstellung zum besseren verändert. Transparenz und Teilnehmerschutz bekommen so eine Chance und chinesische Gesundheitsübungen können gemäß den westlichen Standards der Gesundheitsbildung verbreitet werden. Zusammen mit Krankenkassen, Verbänden und maßgeblichen Institutionen der Erwachsenenbildung wurden Dr. Langhoffs "Standardisierten Konzepte" in ganz Deutschland verbreitet. Sie sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP anerkannt für Krankenkassen-Zulassung.

"Tai Chi Qigong Richtig Lernen" mit Dr. Langhoffs dreidimensionalem Lernkonzept mit umfangreichem Service

Dass sich so viele Menschen von mir beraten lassen und meiner Beurteilung vertrauen, liegt wohl in erster Linie an meiner wissenschaftlich-objektiven Grundeinstellung und meinem Bemühen um Fakten-Treue und wissenschaftlichem Fakten-Check. Die im Tai Chi und Qigong gängige esoterisch-traditionelle Weltsicht halte ich für wenig hilfreich bei einer so wichtigen Sache wie Lehrerausbildung, denn sie hält die Menschen klein und abhängig. Ich hingegen möchte helfen, gefestigte Persönlichkeiten zu bilden. Mit der mir eigenen Offenheit und mit meiner breitgefächerten Erfahrung konnte ich über die Jahrzehnte ungezählten Ratsuchenden entscheidend weiterhelfen. Wer eine qualifizierte, effiziente und unkomplizierte Lehrerausbildung sucht, sollte bedenken, dass lokale Anbieter oft versuchen, neue Existenzgründungen zu behindern, um unliebsame Konkurrenz zu unterbinden. Auch sollte man wissen, dass überall sekten-artige Gruppierungen auf Kundenfang gehen. Beides ist für Laien im Vorwege schwer zu erkennen.

Qigong-Taichi-Lehrerausbildung mit Dr. Langhoff (DTB)In meiner Jugend standen zwei oberflächlich gesehen höchst unterschiedliche Bereiche im Vordergrund: Östliche Kampfkunst und meine Dissertation "Gestalt-Linguistik". Bei beidem ging es um "Wahrheit und Deutung". Ich empfand es schon immer als hilfreich und effektiv, aus einer höheren Warte tiefer zu schauen, statt an der Oberfläche zu bleiben. Im Laufe der Jahrzehnte habe ich dies anwenden können auf Tai Chi Qigong, Shindo Yoshin Ryu, Faszien-Forschung und Lehrmittel-Erstellung (DVDs, Multimedia-Stundenbilder, Dokumentationen etc.). Dazu mehr auf www.stephan-langhoff.org und Tai Chi Klassiker .

 

Meine liebsten "Weisheiten"

Ich gehöre zu den Menschen, die ein Glas als halb-voll ansehen statt als halb-leer ... und sonst schenke ich nach ;-)

Wir brauchen nicht Leute, die uns Krücken verkaufen sondern solche, die uns das Gehen lehren.

Östliche Künste sollen uns lehren aufzuwachen - und nicht ein bißchen besser zu träumen.

Trockene Hosen fangen keine Fische (bulgarisches Sprichwort - und ein Buch heißt so)

Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst - er gibt auch anderen eine Chance.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd /chinesisches Sprichwort).

Wer nicht weiß, dass er nicht weiß, glaubt zu wissen - chinesisches Sprichwort.

Manche suchen den verlorenen Schlüssel nicht dort, wo sie ihn verloren haben, sondern unter der Laterne - weil es dort heller ist (Paul Watzlawick).

Der Horizont mancher Menschen gleicht einem Kreis mit dem Radius NULL - und das nennen sie dann STANDPUNKT (Albert Einstein).

Suche nach Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,  den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,  und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. ("Serenity Prayer" evtl. von Reinhold Niebuhr).

Wer bin ich - und wenn ja, wieviele (Buch von Richard D. Precht).

Meine liebsten Witze und weiteres Amüsantes aus meinem Unterricht

Ich lache gern - daher hier noch ein Verweis auf http://www.community.tai-chi-zentrum.de/amuesantes.htm

Auf Seminar - ich mach auch mal ne Pause ;-)

 

Tai-Chi-Meister und Kampfkunst

ln China sind aufrichtige Bemühungen um mehr Transparenz gewöhnlich zum Scheitern verurteilt - nicht zuletzt wegen der Macht der Lobbyisten, die Wushu-Mystik und Wude-Moralkodex für unverzichtbar halten. Umso bemerkenswerter ist das große Medien-Echo und eine Hinwendung zu mehr Faktentreue im Falle des Yang-Tai-Chi-Meisters Wei Lei. Siehe Tai-Chi-Meister und Kampfkunst - Xu Xiaodong vs Wei Lei.

 

Weitere kommende Aspekte

Ich möchte darstellen, was mir auf meinem Weg Vorbild, Hilfe und Motivation gewesen ist.

Ich möchte in diesem Artikel versuchen, grundlegende Ebenen des "Besserwerdens" in einem dreistufigen Konzept einzubetten.

Mir ist mir dabei wichtig, dass Laien mein dreimensionales Lernmodell nicht mit dem gängigen eindimensionalen Lernen anderer Verbände verwechseln.

Meine Anschauungen sind geprägt durch meine Lehrer, meinen Werdegang und meine Forschungen. Kono, Otsuka, Takamura, Herrigel u. a.

Pate standen das chinesische Konzept von "HIMMEL-ERDE-MENSCH" und die japanische Philosophie des "SHu-HA-RI".

Auch Einfluss von Linguistik und Philosophie .

Forschung und Lehre Inclusive Forschungsdrang, Durchzudringen Kungfu Mensch der forscht

Kono, Threadgill