Verbände und Lehrende sind oft verstrickt in Kommerz, Loyalität und Mob-Rule

Statt falsche Lehr-Inhalte zu korrigieren werden Forschungen ignoriert und Fakten kleingeredet

Zudem ist ihr traditionell-esoterischer Moralkodex unvereinbar mit Güte-Kriterien zeitgemäßer Erwachsenenbildung

Meine ganzheitliche Alternative gibt der Wahrheit eine Chance; dabei machen übergeordnete Kontexte Irrlehren erkennbar und korrigierbar

Ziele sind richtiges Lernen und Lehren nach ideologiefreien, transparenten Standards, innere Kraft, innere Unabhängigkeit und persönliche Weiterentwicklung

Shindo Yoshin Ryu und Taijiquan

Der wichtigste Kernpunkt für mich ist der Umstand,  dass im Taijiquan so viel Wissen verloren gegangen ist. Ich halte daher schon seit langem Ausschau nach verwandten Künsten wie Shindo Yoshin Ryu Jujutsu in der Hoffnung, dass sich möglicherweise in ihnen ein Teil dieses Verlustes erhalten hat.

Darin fühle ich mich zwar bestätigt, doch darf ich manches leider nicht publizieren, da es als Insider-Wissen eingestuft ist, das nur einem kleinen Kreis zugänglich bleiben soll. Ich beschränke mich daher in meinen Darstellungen auf öffentliche Inhalte.

Yukiyoshi Takamura

Die von Yukiyoshi Takamura (Ohbata) aus der japanischen "Mainline" entwickelte Nebenlinie wurde von ihm abgeändert - ob das Takamura-ha Shindo Yoshin Ryu dadurch seinen Koryu-Charakter bzw. Koryu-Status verloren hat, kann ich nicht im Detail beurteilen. Jedenfalls distanziere ich mich hiermit vom Takamura Shindo Yoshin Ryu. Ich stehe dazu in keiner Beziehung.

Yukiyoshi Takamura und meine Studien

Auch ich persönlich stehe ja neuerdings in einem unfreiwilligen, recht kuriosen Kontext mit dem Meister Takamura, weil einer seiner hochrangiger Schüler öffentlich auf Facebook meine wissenschaftlichen sino-japanischen Studien als "blatant misrepresention" und meine Person als "con artist" bezeichnet hatte. Da ich K. Garrisons Argumente leicht widerlegen konnte, bin ich mir überdies sicher, dass Yukiyoshi Takamura eher meine bescheidene Meinung als die seines Schülers teilen würde.

In einer anderen ebenso emotionalen Kritik wurde gar die Überzeugung geäußert, dass der bereits im Jahr 2000 verstorbene Yukio Takamura , wenn er noch leben würde, extra persönlich zu mir kommen würde!

Stundenbild "Takamura-ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu"

Prüfungen, Lehrproben, Referate und Hausarbeiten/ Abschlussarbeiten im Dt. Taichi-Bund werden im Zuge der Qualitätsstandards laufend angepasst. Ein Entwurf für neue Stundenverlaufspläne bezieht sich auf von Dr. Langhoff autorisierte Internet-Quellen zum stilart-übergreifenden Thema der japanischen "Weidenherz-Schule" in der von Yukiyoshi Takamura gegründeten Nebenlinie  "Takamura-ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu". Vgl. dazu den Yang-Stil-Meister Yang Jienhou.

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu (SYR)

Die übergreifende japanische Kampfkunst "Jujutsu (nachgiebige Kunst)" beruht auf dem natürlichen Prinzip des effektivsten Umgangs mit Kräften durch Anpassung/ Flexibilität, Speicherung und Freisetzen, wie man es an Grashalmen, Ranken oder Bäumen wie der Weide beobachten kann. Der japanische Begriff "Ju" bedeutet letztlich "Schaden ausweichend vermeiden". Die Jujutsu-Stilrichtung "Shindo Yoshin Ryu Jujutsu" führt dies in ihrem Namen ("Neue Weiden-Wesen-Schule").

takamura-ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu - importance for research

Instructing teachers of taijiquan and qigong has been a central part of my occupation for decades. Within this frame it is paramount to incorporate information on internals of martial arts. My positive experiences with integrating wado ryu karate motivated me to delve into the roots back to Y. S. Akiyama and the Chinese origins.

Takamura-ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu - Sources and Quotes

Some principles or essentials of Japanese bujutsu emphasize "ju (flexibility)" and are likened to the flexibility of the brances of the willow tree. This conception of "going out of harm´s way" originated in Chinese wushu. "Takamura´s New School of Willow Spirit" provides ample evidence of my thesis - from the founder Takamura Yukiyoshi´s own words as well as from Toby Threadgill  (/ Kaicho Takamura ha Shindo Yoshin Ryu). Given that Yukiyoshi Takamura´s line of Jujutsu is Nihon Koryu it can be presumed that the underlying Chinese essentials were/ are better preserved than in Yang family Taijiquan or Yang style in general. Tobin E Threadgill / Kaicho Takamura ha Shindo Yoshin Ryu aptly stated in a yahoo group: "In SYR /Shindo Yoshin ryu/ we strive to use virtually zero muscular power in waza. Our effectiveness comes from very subtle movement and extremely effecient body dynamics." This proves that taijiquan is NOT THE ONLY "Internal Martial Art"! Toby Threadgill elaborates his statement: "In TSYR /Takamura  ha Shindo Yoshin ryu/ muscular tension beyond very small levels are considered a demonstration of technical failure." Source: https://groups.yahoo.com/neo/groups/wadokarate/conversations/topics/5662

Takamura ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu - Distanzierung

Meine Veröffentlichungen zu Gemeinsamkeiten vonTaiji-Prinzipien mit den Prinzipien des Takamura-ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu werden in Teilen der TSYR-Lehrerschaft abgelehnt. Anläßlich des DTB-Distanzierungshinweises möchte auch ich mich vorsorglich von der Nebenlinie des Mainline Shindo Yoshin Ryu von Yukiyoshi Takamura distanzieren. Eine Zusammenarbeit besteht nicht (Details s. unten).

 

Takamura ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu - Distanzierung von Deutungshoheit

Zum Thema Vereine und Verbände für Kampfsport und Gesundheitssport: Der DTB-Sport-AK Takamura Shindo Yoshin Ryu Jujutsu hat einmal dazu recherchiert: Sucht man über das Internet nach Unterricht im Takamura Shindo Yoshin Ryu, so fällt auf, dass der ganz überwiegende Teil im Rahmen von Sport-Angeboten von Kampfkunst-Schulen/ Dojos, Sportvereinen und Verbänden organisiert wird. Das ist an sich nicht der Rede wert, würde mir nicht gelegentlich  auf recht rüde, überhebliche Art vorgeworfen, ich würde das Takamura ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu als "Handelsware (commodity) missbrauchen"! Mich ärgert ein solches Verhalten angesehener Budoka, die ich früher geschätzt habe! Es ist nicht nur der ungenierte Anspruch auf "Deutungshoheit" sondern es entlarvt sich bei genauerem Hinschauen auch als eine klare Doppelmoral (einer schreibt nämlich in seinem Buch ganz passend, er würde solche seine Kenntnisse im Rahmen seines Berufes weitergeben). Etliche andere bieten ihr Wissen seit Jahren in Sportvereinen an. Ich wiederhole angesichts solcher offenbaren Heuchelei mein Plädoyer an alle, die es angeht, hier auch ihrerseits Vernunft zu zeigen und Klarheit zu schaffen. Kooperation Sportverbände: http://www.shindo-yoshin-ryu.tai-chi-verband.de .

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

Das aus China stammende Prinzip der "Weidenherz-Schule" der japanischen Samurai, demzufolge Weichheit erfolgreich mit Härte umgehen kann, findet sich auch im modernen Wado-Karate, das ich seit 1969 betreibe. Noch klarer und ursprünglicher lässt es sich erkennen im Takamura ha Shindo Yoshin Ryu, das ich seit einiger Zeit recherchiere - s. auchToby Threadgill Hamburg. In meiner bundesweiten Taiji-Qigong-Ausbildung "Richtig Lernen" kann ich meine Schüler somit leicht darüber aufklären, dass die weit verbreitete Auffassung, nur Tai Chi sei die einzige "weiche" oder "innere Kampfkunst" nicht nur falsch ist sondern irreführend. Darauf sollte man besonders in Lehrer-Ausbildungen hinweisen!

Lernen im größeren Kontext  von Innerer Kampfkunst: Jujutsu-Prinzipien

Wie kann man Tai Chi und Qigong richtig lernen angesichts der Tatsache, dass im Laufe der Zeit sehr viel verloren gegangen ist? Und: Wie kann man den gestrigen Zeitgeist, Irrtümer, Esoterik und Okkultismus umgehen, der die Künste für den Westler häufig so problematisch und intransparent macht? Auf solche Fragen, die sich Laien wie Experten oft gleichermaßen stellen, gibt es m. E. überraschende ermutigende Antworten. Neben dem Thema "Faszien-Forschung" und "Fajin (Energie-Fokussierung)"soll es hier um die Prinzipien der Samurai-Kampfkunst gehen (s. a. Fajin, Faszien-Qigong ).

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu - ein neuer "Rosetta-Stein"?

Der berühmte Rosetta-Stein steht figurativ für Sachverhalte, bei denen eine Klärung möglich wird durch Einbeziehung der "Gesamt-Information". Durch wissenschaftliche Recherchen zur Samurai-Kampfkunst (Nihon-Koryu "alte japanische Schule") Shindo Yoshin Ryu - hierzulande bekannt durch den Zweig "Takamura Shindo Yoshin Ryu" von Kaisho Tobin E. Threadgill (Evergreen, Colorado USA) könnten - so meine These - die magisch-mystisch anmutenden Tai-Chi-Prinzipien der "Klassischen Schriften" auf eine mehr wissenschaftliche und entmystifizierende Ebene gehoben werden, die sie aus der Esoterik-Ecke herausnähme und für zeitgemäße Standards ideologie-freier Erwachsenenbildung nutzbar machen würde. Dies wird ausgeführt am Beispiel der Prinzipien Innerer Kampfkunst des Jujutsu (Shindo Yoshin Ryu von Takamura Yukiyoshi) und der Tai Chi Klassiker. Y. Takamura betont im Zusammenhang mit Tradition/ Koryu, dass Innere Prinzipien das Kampfkunst-Fundament bilden - sie bleiben auch und gerade dann, wenn sich die Oberfläche/ die Anwendungen angepasst werden an die Lebensumstände.

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu / Nairiki - more information wanted

Dr. Langhoff über Shindo Yoshin Ryu Jujutsu Forschung und TaijiquanTo The Readership: I, Dr. Stephan Langhoff, am not an expert in SYR/ Nariki. Neither are our Taijiquan instructors. That is why we are asking open minded adepts for additional fact based material for research. Our approach is "thinking out of the box" and our aim is a better understanding of how traditional "internals" of Eastern martial arts can contribute to modern health promotion. What is presented here is openly accessible on the net. You will easily notice that we are not claiming any "interpretational sovereignty". Nor do we favour any branch or school for our vision of an "overall picture". So more unbiased and reliable contributions are welcome. I hope that my argumentation proves helpful at least for those who are accessible to reason. Taijiquan research includes principles ofShindo Yoshin Ryu.

Japanese Shindo Yoshin Ryu Jujutsu und Chinese Taijiquan

Dr. Langhoff über Shindo Yoshin Ryu Jujutsu Forschung und TaijiquanTai Chi Chuan (or Taijiquan) is a traditional Chinese martial art whose effectiveness is attributed to its internal principles and the Yin-Yang-Philosophy (Tai Chi "Grand Ultimate"). Take as a typical example the fairly common yet fallacious assumption that Taijiquan is the only martial art using softness to overcome hardness. Errors like this can easily be detected and thus corrected as soon as you broaden your horizon by researching similar internals of eg Jujutsu, Judo, Aikido or Otsuka´s Wado Ryu Karate.

As a matter of course my goal is not to discuss martial arts let alone which is considered the best or which is koryu, but to motivate taiji instructors to abandon too narrow perspectives by progressing beyond the mere surface.

Shindo Yoshin ryu Jujutsu as a foundational art of Wado ryu karate provides many historical and technical insights. Some important findings I have to keep disclosed respecting the wishes of those who have imparted first-hand-knowledge. They are and will always be a bliss to me personally - a pearl that motivates me for further projects like Hironori Otsuka and Teruo Kono on Shinto Yoshin Ryu Jujutsu. Given that all of my published material (Shindo Yoshin Ryu Jujutsu) is gleaned from public information, it can only scratch the surface revealing nothing but a very small portion.

Hours Pictures and manuals for further historical studies on DVD

Modern teaching is enhanced by multimedia methodology: I am looking for socalled hours pictures on the historical relations between Nairiki and Qigong. A timetable of this kind could contribute to better teaching and better learning. They provide the teacher with a schedule of lessons/ timetable. Hours pictures work best with an additional manual and other scripts for the class. The full DVD is free (DVD Download Section Dr. Langhoff).

FAQ: Shindo Yoshin Ryu DVDs?

I often get asked, if there are DVDs for learning Shindo Yoshin Ryu. Certainly there are but they are hard to come by as it is not a commodity like other DVDs. And - first be clear about your prospective. Is it primarily martial arts, philosophy or health promotion? My personal interests cover all three and the dvds in my possession serve this well. As a training aid and demonstration multimedia devices are widely used. They can improve your techniques decisively. So I do hope there will be learning DVDs, elearning, Skype, apps or the like in the future. I will keep everyone informed here Takamura Shindo Yoshin Ryu Jujutsu DVDs

Yoshin Ryu Jujutsu 1

As for Y. Akiyama´s techniques, Tim Shaw aptly states: "Examination of the technical content of Yoshin Ryu Jujutsu has always created a problem for researchers. There are two main reasons for this. The first being that like all traditional Ryu the style evolves and changes with each generation, and also; without documentary evidence reconstruction of techniques is at best guesswork. (Scrolls of transmission were handed down from Master to disciple in which techniques were listed or described, but their description is couched in such obscure and indecipherable language as to make them almost unreadable.)" (source:http://www.wadoryu.org.uk/jujutsu2.html). Under these circumstances we further our research on Yukiyoshi Takamura.

Yoshin Ryu Jujutsu 2

Mr.  Shaw goes on to say: "It was in 1864 that Matsuoka formed his own style of Yoshin Ryu Jujutsu, calling it Shindo Yoshin Ryu Jujutsu. The "Shindo" in the first instance meant "new", thus Shindo Yoshin Ryu was "New willow spirit/heart school". It was later that the character for "Shindo/New" was changed to "Shindo/Sacred", resulting in "Sacred willow spirit/heart school". It is said that Matsuoka considered the Yoshin Ryu as too passive, and wanted to add ideas gleaned from his experiences in other martial arts schools, (not just Jujutsu) thus elements of strategy and technique came across from his knowledge of schools of Kenjutsu. It is interesting to note that an identifiable characteristic of the old Yoshin Ryu was its emphasis on striking; a cry back to it's deeper roots in Tientsin in China, and how ironic it was that in a subsequent generation it was Hironori Ohtsuka who squared the circle and married a Yoshin Ryu offshoot to an essentially Chinese based striking art". (source:http://www.wadoryu.org.uk/jujutsu2.html). Under these circumstances we further our research on Yukiyoshi Takamura, Takamura ha Shindo Yoshin Ryu and Othsuka´s Wado-karate.

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu and Nairiki (OMOTE) Facebook

Menkyo Kaiden Tobin E. Threadgill explains important fundamentals of Nairiki. They are a central part of the TSYR curriculum: "Another important aspect of our omote kata relates to developing bone structure awareness. Proper structural awareness allows the body to "rest" efficiently on its framework utilizing minimum muscular tension to remain erect. Structural relaxation of the musculature increases body awareness with the goal of increasing levels of internal sensitivity and connection to ones base (ground). Once a practitioner can stand with a truly relaxed body, movement can then be employed in a manner that encourages and reinforces a more efficient relationship between the bone structure and musculature. This creates the sense of having a truly connected body, one that feels and moves in unified harmony. When opposing forces are met by this body it is able to feel and respond in a coordinated manner that is a genuine expression of the body's unified capabilities. When an uncoordinated and unconnected body meets opposing forces, isolated muscular tension is employed, resulting in resistance without a solid or efficient connection to ones base. As a result, one is easily moved or manipulated into a compromised position". (source: https://www.facebook.com/events/225199227658699/permalink/230255900486365).

Tai Chi Classics and sophisticated martial arts internals

Newly discovered classical taiji manuscripts like the Salt Shop Manuals shed light on the essence of intricate martial arts internals and their sophisticated applications in combat. Together with other more widely known tai chi classics like the Yang family forty chapters or Yang family secret transmissions they prove that Shaolin and Wudang can aptly be compared on various levels.

 Nairiki-Kata - Facebook-Übersetzung

Die OMOTE-Nairiki-Kata entwickeln die Wahrnehmung der Knochen-Struktur. Korrekte Bewußtheit der Struktur ermöglicht es dem Körper in seinem Rahmen "zu ruhen" und mit minimaler Muskelspannung aufrecht zu bleiben. Strukturelle Entspannung der Muskulatur vergrößert die Eigenwahrnehmung des Körpers. Ziel sind höhrere Ebenen der inneren Empfindsamkeit und Verbindung mit der eigenen Basis (Boden). Wenn der Übende erst einmal mit einem wahrhaft entspannten Körper stehen kann, kann Bewegung auf eine besondere Art eingesetzt werden. Diese fördert und verstärkt die effizientere Beziehung zwischen der Knochenstruktur und der Muskulatur. Dies erzeugt das Gefühl eines wahrhaft verbundenen Körpers, der sich in einer vereinten Harmonie bewegt und wahrnimmt. Wenn er auf Widerstand stößt, ist er fähig, auf eine koordinierte Art zu fühlen und zu antworten, die eine echter Ausdruck der verbundenen Fähigkeiten des Körpers sind. Trifft dagegen ein unkoordinierter und unverbundener Körper auf Widerstand, so wird Muskelanspannung benutzt. Dies führt zu einem Widerstand ohne solide oder effiziente Verbindung zur eigenen Basis (Boden). Das Ergebnis ist, dass man leicht bewegt oder in eine gefährdete, beinträchtigte Position manipuliert werden kann. (Quelle: https://www.facebook.com/events/225199227658699/permalink/230255900486365).

DTB vergleicht Taijiquan und Qigong mit dem Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

DTB Research group Shindo Yoshin Ryu Jujutsu on: Taijiquan, Qigong and Tuishou/ Push HandsDie DTB-Studiengruppe "Shindo-Yoshin-Ryu-Jujutsu" hat sich zu einem deutschland-weiten Netzwerk entwickelt. Die Kommunikation läuft über die Facebook-Seite und über die Seminar-Treffen vielermal jährlich in der DTB-Zentrale. Auch Jahrestreffen in Hamburg sind geplant. Auf der DTB-Grafik sieht man das offizelle DTB-Logo. Thema: DTB research group Shindo Yoshin Ryu Jujutsu on: Taijiquan, Qigong and Tuishou/ Push Hands. Angesichts der zahlreichen Falsch-Aussagen zum Thema Shindo Yoshin Ryu sollen Mißverständnisse ausgeräumt und Fehler/ Irrtümer korrigiert werden.  Das niedrige Niveau mancher Budo-Foren und Kampfkunst-Boards mit ihrer peinlichen "Schwarm-Intelligenz" muss öffentlich bekannter gemacht werden. Die Grafik soll als Siegel für Aufklärung stehen. Wer sich also für sino-japanische Vergleiche zwischen Kampfkünsten interessiert. wird diese Hinweis-Grafik öfter antreffen. Es hat sich ein Netzwerk gebildet zu Studien über Takamura Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

Shindo Yoshin Ryu Studies - Yang-Style-Taijiquan comparedNeue Studie online mit Stundenbild: "Übergeordnete Kontexte in der Tai-Chi-Lehrer-Ausbildung": Immer mehr offene Lehrer in Deutschland "blicken über den Tellerrand" - sie interessieren sich für größere Kontexte. Dabei erweist sich Shindo Yoshin Ryu Jujutsu als ein wahres Juwel! Es stützt meine These, dass subtile, entspannte Techniken, Propriozeption und Körperdynamik in asiatischen Kampfkünsten verbreiteter sind als es gemeinhin behauptet wird. Meine Gestalt-Konzeption des "Richtigen Lernens" wird durch die historische Einbeziehung des SYR-Kontextes sehr anschaulich und konkret für Taiji-Lehrer jeglicher Couleur. Dies bestätigen mir zahlreiche begeisterte Rückmeldungen aus ganz Deutschland - vielen Dank! Dojo-Liste folgt. Es hat sich ein bundesweites Netzwerk unterschiedlicher Institutionen gebildet.

Takamura ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu Studygroup Saarland

Eine Zusammenarbeit mit der Studygroup Saar (Takamura-SYR) besteht nicht (Quelle: Distanzierung vom Takamura Shindo Yoshin Ryu).

Dr. Langhoffs vergleichende Studien: Von Y. S. Akiyama bis Y. Takamura und H. Otsuka

Mystik und Magie östlicher Kampfkünste sind heutzutage zunehmend Thema wissenschaftlicher Studien. Eines, das mich besonders fasziniert ist das Prinzip, dass Weichheit Härte besiegt. Bei meinen Überlegungen zum Taijiquan beziehe ich Prinzipien des Jujutsu/ Nihon Bujutsu stets mit ein. Die Spanne reicht von Yoshitoki Akiyama bis Yukiyoshi Takamura und Hironori Otsuka. Von Widersprüchen und konträren Meinungen lasse ich mich dabei nicht entmutigen - zu wichtig erscheinen mir meine Thesen, Ergebnisse und Erkenntnisse. Nicht nur für die Aus- und Fortbildung deutscher Lehrer des Taiji und Qigong im Dachverband DTB sondern auch bezüglich meines Wado-Karate-Trainings bei Teruo Kono (s. Artikel "Dr. Langhoffs vergleichende Studien: Von Y. S. Akiyama bis Y. Takamura und H. Otsuka" und Dr. Stephan Langhoff).

Nairiki No Gyo /Tenchijin in der Taiji-Qigong-Forschung - Stundenverlaufspläne auf DVD

Shindo Yoshin Ryu im Vergleich zur chinesischen KampfkunstDer hier beschriebene Ansatz zur Entwicklung Innerer Stärke betrifft methodische und historische Aspekte. Die Nairiki Kata bilden einen wichtigen Eckpunkt bei der Forschung nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden japanischer und chinesischer Kampfkünste. Das gemeinsame Konzept ist "Himmel-Erde-Mensch" (chinesisch "Tiandiren" und japanisch "Tenchijin"). Es gehört zum Qigong. Dafür würde ich gern audiovisuelle Multimedia-Stundenbilder gestalten für bessere Unterrichtsplanung und übersichtlichen Stundenaufbau. Unter Taiji-Qigong-Lehrenden sind solche Stundenbilder (hours pictures) sehr begehrt für die Anerkennung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP. Mein ziel wäre eine kostenlose Stundenbilder-DVD.

Müssen grundlegende Punkte der Taijiquan-Fachliteratur revidiert werden?

DTB-Gründungsmitglieder erforschen das Yang Family Taijiquan und das japanische Shindo Yoshin Ryu Jujutsu auf wissenschaftlicher Grundlage. Erste DTB-Thesen: Es gibt im Shindo Yoshin Ryu Jujutsu grundlegende Ähnlichkeiten zum Taijiquan bei grundlegenden Fachbegriffen (s. Glossar):

  • Anteho / Fuanteho = starke Linie / schwache Linie, Boden-Verbundenheit, Körperdynamik
  • Atemi = Schlag zur Ablenkung, Verwirrung
  • Ju Jutsu (Jujitsu) = Flexible Kampfkunst, Anpassung
  • Kake = Kontrolle zum Abschluss einer Übung
  • Kata = festgelegte Form, Solo und mit Partner (unterschiedliche Definition bei Otsuka)
  • Kuzushi = Brechen der Haltung, Verlust des Gleichgewichts
  • Musubi (Go / Ju) = Harte Verbindung / Weiche Verbindung, Partnerkontakt und Körperwahrnehmung
  • Nairiki No Gyo = Übungen für Innere Kraft
  • Sente = Initiative/ Angriff im Bujutsu: Go No Sen, Sen No Sen, und Sen Sen No Sen
  • Ten Chi Jin = Himmel-Erde-Mensch
  • Tsukuri = ("Machen") Eröffnung als Vorbereitung zum Werfen
  • Yoshin = Herz/Geist der Weide, Vorbild der chinesischen Weide mit aufrechten Zweigen (Salix sinopurpurea)

Kampfkunst-Szene - aufschlussreiche Einblicke

Meine objektiv-wissenschaftliche Arbeitsweise der "übergreifenden Kontexte" kommt in der "Martial-Arts-Community" nicht überall gut an. Einige aus dem "Takamura-Umfeld" wollten mir gar das Recht absprechen, überhaupt über "ihre Kunst" (!) zu schreiben und warfen mir unrichtige Darstellungen vor. Das wäre mir als DTB-Ausbilder natürlich besonders peinlich und so hatte ich es mir schon früh permanente Verifikation zur Gewohnheit gemacht. Nein - es ist vielmehr so, dass die "SYR-Fachwelt" selbst widersprüchliche Auffassungen vertritt, von denen nur eine wahr sein kann!.Besonders peinlich: Etliches Falsches ist selbst für Laien ersichtlich. Jujutsu.